2017-10-12T16:02:13+00:000000001331201710

Elmar Brok zum Stand der Brexit Verhandlungen nach der fünften Verhandlungsrunde

Elmar Brok, der Brexit-Koordinator der Europäischen Volkspartei (EVP) und Brexit-Sherpa des Europäischen Parlamentes, äußert sich zur heutigen Pressekonferenz nach der fünften Runde der Brexit-Verhandlungen. Elmar Brok hatte sich in dieser Woche zu einem längeren Gespräch mit dem Brexit-Verhandler der britischen Regierung, David Davis, getroffen:

Ich begrüße, dass in der fünften Brexit Verhandlungsrunde weitere Fortschritte gemacht worden sind und die Gespräche in einer guten Atmosphäre stattgefunden haben. Gleichzeitig bedauere ich, dass noch nicht ausreichende Fortschritte in den Verhandlungen erzielt worden sind und damit die zweite Phase der Verhandlungen im Oktober noch nicht begonnen werden kann. Mit großer Sorge sehe ich, dass die britische Regierung die Notwendigkeit, ihre finanziellen Verpflichtungen wahrzunehmen, immer noch nicht in ausreichendem Maße ernst nimmt. Wenn im November nicht ausreichende Fortschritte erzielt werden, wird auch in der Sitzung des Europäischen Rates im Dezember die zweite Phase der Verhandlungen nicht begonnen werden können.