Person

Kurzlebenslauf Elmar Brok als Download – PDF
Pressefoto Elmar Brok - JPG

Elmar Brok

geb. 14. Mai 1946 (in Verl / Nordrhein-Westfalen) verheiratet, drei Kinder

  • Mitglied des Europäischen Parlaments seit 1980
  • Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments (AFET) (1999-2007 und seit 2012)
  • Mitglied im Ausschuss für konstitutionelle Fragen (AFCO)
  • Stellv. Mitglied im Europaausschuss des deutschen Bundestages
  • Mitglied der Konferenz der Ausschussvorsitzenden (CPCO)
  • Mitglied der Delegation für die Beziehungen zu Indien (D-IN)
  • Stellv. Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (EMPL)
  • Stellv. Mitglied der Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten (D-US) (Vorsitzender 1999-2002)
  • Co-Vorsitzender des Transatlantic Legislators’ Dialogue (TLD)(Seit 1999)
  • Mitglied des Parteivorstandes und außenpolitischer Koordinator der EVP und Co-Vorsitzender der EVP-Außenminister
  • Präsident der Europäischen Union Christlich-Demokratischer Arbeitnehmer (EUCDA)
  • Mitglied im CDU-Bundesvorstand; Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands der CDU NRW
  • Vorsitzender des CDU-Bundesfachausschusses Außen-, Sicherheits- und Europapolitik (seit 1989)
  • Vorsitzender des Boards European Endowment for Democracy (EED) (seit 2012)
  • Präsident des Deutsch-Ungarischen Forums
  • Co-Vorsitzender des TPN (Transatlantic Policy Network)

Übrige aktuelle Funktionen

  • Ehrenpräsident der Europa Union Deutschlands
  • Präsident der Union Europäischer Föderalisten
  • Vizepräsident des Kuratoriums des Instituts für Europäische Politik (IEP) und Vorsitzender der Arbeitsgruppe “Erweiterung”
  • Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. und Vorsitzender der Studiengruppe “Europapolitik”
  • Mitglied des Stiftungsvorstandes der Marienschule Bielefeld
  • Vorsitzender des Kuratoriums der St. Hedwig-Heimvolkshochschule
  • Mitglied des Kuratoriums der Volksbank-Paderborn-Höxter-Detmold-Stiftung
  • Ehrenvorsitzender der CDU Ostwestfalen-Lippe (Vorsitzender von 1996-2012)

 

 

 

Frühere politische Funktionen, u.a.:

  • Vertreter des EP bei den Regierungskonferenzen zum Vertrag von Amsterdam (1996/1997), Nizza (2000), Lissabon (2007) und zum EU-Verfassungsvertrag (2003/2004) sowie der Reflexionsgruppe des Rates für die Vorbereitung der Reform des Vertrages von Maastricht (1994/1995) und als Vorsitzender der EVP-ED-Fraktion am EU-Verfassungskonvent (2001-2002)
  • Vertreter des Europäischen Parlaments bei den Verhandlungen des Europäischen Rates zur Schaffung einer echten Wirtschafts- und Währungsunion und Sherpa für das 5-Präsidenten-Papier
  • Berichterstatter des Europäischen Parlaments für den Europäischen Auwärtigen Dienst (EAD), den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) und Vertreter des Europäischen Parlaments bei den Verhandlungen zum Fiskalvertrag (2011/2012)
  • 1999 – 2007 Hauptberichterstatter für die Erweiterung der Europäischen Union
  • 1994-1999 Stellv. Vorsitzender und Vorsitzender des außenpolitischen Arbeitskreises der EVP-Fraktion
  • 1999-2002 Außenpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion
  • 1990 Obmann der EVP im Sonderausschuss zur Deutschen Einheit
  • 1987-1994 Sozialpolitischer Sprecher der Fraktion
  • 1984-1987 Vorsitzender des sozialpolitischen Arbeitskreises der EVP-Fraktion
  • Stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungen Union (1973-1981)
  • Stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender des Demokratischen Jungenverbandes Europas (DEMYC) (1977-1981)
  • Stellvertretender Vorsitzender der International Democrat Union (IDU 1991-2003)

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften und der politischen Wissenschaften, u.a. am “Centre of European Governmental Studies” der Universität Edinburgh
  • Ausbildung als Rundfunkjournalist
  • Journalistische Arbeit für Rundfunk und Zeitungen. Senior Vice-President Media-Development der Bertelsmann AG (1991-2011)
  • Berater des Bertelsmann-Vorsitzenden (2011-2014)
  • Als Bertelsmann-Mitarbeiter zeitweise Generalsekretär der European Film Company Association

Auszeichnungen

  • Großes Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen der Republik Österreich
  • Orden “Isabella die Katholische” für Verdienste um die deutsch-spanische Freundschaft, verliehen von König Juan Carlos
  • “Komtur des Gregorius-Orden” verliehen von Papst Johannes Paul II im November 2002
  • Verdienstorden “Großoffizier von Luxemburg”
  • Dr. Alois Mock Preis als Europäer des Jahres 2003
  • “Europaabgeordneter des Jahres 2003″, nach einer europaweiten Wahl, veranstaltet durch “European Voice”