Aktuelles

Pressemitteilungen veröffentlicht am 27. October 2016 / Druckversion

EU-Staaten verlieren das Gemeinsame aus dem Blick

Nach dem abgesagten Gipfel mit Kanada, ruft der Europaabgeordnete Elmar Brok zu Schadensbegrenzung auf. Kritik auch am Bundesverfassungsgericht. „Die Absage des EU-Kanada-Gipfels lässt die Gemeinschaft in keinem guten Licht erscheinen. Ihr Ruf ist gefährdet.“ Dieser Ansicht ist der Europaabgeordnete Elmar Brok. Mit seiner Aufforderung zu nun „notwendiger Schadensbegrenzung“ reagiert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im […]

Pressemitteilungen veröffentlicht am 26. October 2016 / Druckversion

Die EU muss sich als globaler Player auch als solcher verhalten

Der Europaabgeordnete Elmar Brok plädiert für eine konsequente Umsetzung des Prinzips der Mehrheitsentscheidungen. Andernfalls drohe der EU Handlungsunfähigkeit. Der Europaabgeordnete Elmar Brok hat die Mitgliedstaaten der EU dazu aufgefordert, endlich mehr Augenmerk auf das große Ganze der Gemeinschaft zu legen und die Auswirkung politischer Vorhaben von der Wirkung auf die gesamte Union her zu betrachten. […]

Pressemitteilungen veröffentlicht am 25. October 2016 / Druckversion

Wenn der Iran liefert, belebt das die Beziehungen zur EU

Nach dem Nuklearabkommen hofft der Europaabgeordnete Elmar Brok auf eine Zeitenwende. Nun gelte es, auch die ökonomischen Chancen zu nutzen. Für den Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, Elmar Brok, ist die Unterzeichnung des nuklearen Abkommens mit dem Iran ein Meilenstein für das Verhältnis des Landes zur EU nach einem von Sanktionen gekennzeichneten Jahrzehnt. “Die […]

Interviews veröffentlicht am 21. October 2016 / Druckversion

Die EU macht sich bei Ceta lächerlich

Nach Ansicht des CDU-Politikers Elmar Brok macht sich die EU mit der Blockade des Handelsabkommens mit Kanada durch ein belgisches Regionalparlament lächerlich. Das sagte Brok im Gespräch mit dem Deutschlandfunk. Angesichts solcher Unsicherheiten stelle sich die Frage, wer künftig überhaupt noch Handelsverträge mit der EU abschließen wolle. Hören Sie das Interview hier.

Press Releases veröffentlicht am 17. October 2016 / Druckversion

Elmar Brok met Polish Foreign Minister Witold Waszczykowski

The German MEP and head of the European Parliament Committee on Foreign Affairs, Elmar Brok, met with the Polish Foreign Minister Witold Waszczykowski. The main issues discussed during their meeting were topics related to the European Union’s agenda with regards to foreign policy and security. In detail the Minister and Mr Brok talked about the […]

Pressemitteilungen veröffentlicht am 7. October 2016 / Druckversion

Der Preis wird Santos Durchhaltekraft verleihen

Der Europaabgeordnete Elmar Brok hofft darauf, dass der Friedensnobelpreis für den kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos den Versöhnungswillen im Volk stärkt. Brüssel. “Juan Manuel Santos hat nichts unversucht gelassen, um sein Land nach Jahrzehnten der Grausamkeiten auf einen Friedenspfad zu bringen. Deshalb ist die Auszeichnung richtig und konsequent. Santos hat sie mehr als verdient.“ Mit […]

Pressemitteilungen veröffentlicht am 6. October 2016 / Druckversion

Guterres ist die richtige Wahl

Der Europaabgeordnete Elmar Brok begrüßt die Empfehlung des Sicherheitsrates von Antonio Guterres für das Amt des Uno-Generalsekretärs. Der Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) begrüßt die Empfehlung des Sicherheitsrates von Antonio Guterres für das Amt des Uno-Generalsekretärs. „Antonio Guterres ist die richtige Wahl. Er hat das Format und die Fähigkeiten, die notwendig sind, um den Posten auszufüllen“, […]

Pressemitteilungen veröffentlicht am 5. October 2016 / Druckversion

Nicht wie die Weicheier umherlaufen

Elmar Brok geißelt Russlands „pure Machtpolitik, egal um welchen Preis“ und fordert EU- Sanktionen im Technologiebereich, um die Waffenentwicklung zu erschweren. Der Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) hat massive Kritik an der Politik Moskaus in Syrien geübt und den russischen Präsidenten Wladimir Putin als „Diktator“ bezeichnet. “Russland betreibt pure Machtpolitik, egal um welchen Preis, egal welchen […]

Interviews veröffentlicht am 4. October 2016 / Druckversion

Unter Dampf für die europäische Idee

Was macht eigentlich Elmar Brok, wenn er nicht im Wahlkreis in Ostwestfalen unterwegs ist? Journalisten der Glocke wollten es genau wissen und haben den Europapolitiker zwei Tage bei der Arbeit in Brüssel begleitet. Ihre Eindrücke schildern Sie auf einer Sonderseite. Lesen Sie hier.

Artikel veröffentlicht am 4. October 2016 / Druckversion

Ohne eine proaktive EU-Außenpolitik geht es nicht

Die Flüchtlingskrise zeigt, dass die EU auf die Kooperation mit den Nachbarn angewiesen ist – und umgekehrt. Herausforderungen wie diese können wir nur lösen, wenn wir das Problem an der Wurzel packen und eine proaktive gemeinsame Außenpolitik verfolgen, schreiben Elmar Brok und EU-Kommissar Johannes Hahn in einem Gastbeitrag. Lesen Sie hier.

ContraSalon veröffentlicht am 3. October 2016 / Druckversion

ContraSalon (10/2016)

Die Ausgabe des ContraSalon kann unter folgendem Link als PDF Datei betrachtet, oder heruntergeladen werden: ContraSalon – PDF

Artikel veröffentlicht am 3. October 2016 / Druckversion

Das ging satt daneben

Elmar Brok geht mit Ungarns Premier Victor Orban hart ins Gericht und fordert, das Land müsse wieder auf einen rechtsstaatlichen Weg zurückkehren. „Wir müssen die fremdenfeindlichen Töne runterfahren“, sagte Brok FOCUS Online. Zudem dürfe die Flüchtlingsfrage nicht zum Kampfbegriff werden, wenn es um europäisches Recht geht. Lesen Sie weiter hier.

Interviews veröffentlicht am 29. September 2016 / Druckversion

Trump ist gefährlich für die transatlantischen Beziehungen

Donald Trump als US-Präsident? Elmar Brok warnt im Gespräch mit dem Westfalen-Blatt vor den Risiken: “Dann sind die transatlantischen Beziehungen insgesamt und noch viel mehr in Gefahr.” Lesen Sie das Interview hier.

Pressemitteilungen veröffentlicht am 27. September 2016 / Druckversion

Der Friedensvertrag ist ein Wendepunkt für Kolumbien

Jüngst hat Elmar Brok bei einem Besuch in dem südamerikanischen Land an Regierung und Rebellen appelliert. Nun ist klar: „Alle Beteiligten haben das Momentum genutzt.“ „Unsere Hoffnungen haben sich erfüllt. Das ist ein großer Erfolg, der einen Wendepunkt in der Geschichte des Landes darstellt und an die Welt das Signal aussendet, dass jeder Konflikt ein […]

Interviews veröffentlicht am 26. September 2016 / Druckversion

Veto-Recht im Sicherheitsrat abschaffen

Der Europa-Politiker Elmar Brok plädiert für eine Abschaffung des Veto-Rechts im Uno-Sicherheitsrat. Im Deutschlandfunk sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, das Beispiel Syrien zeige, dass Russland mit seinem Veto alle Entscheidungen torpedieren könne. Deshalb seien die vereinten Nationen derzeit so handlungsunfähig. Hören Sie die Sendung “Kontrovers” hier.